Kategorien
HNO Leben Wissenschaft

Probiotische Milchsäure-Bakterien für die Nase

Lactobacillus casei könnte vor chronischen Schleimhautentzündungen schützen. Die Bakterien kommen im Nasen/Rachenraum vor und könnten eine bisher unbekannte gesundheitsfördernde Rolle spielen, berichten belgische Forscher im Fachblatt „Cell Reports“.

Möglicherweise kann die Behandlung mit einem „probiotischen Nasenspray“ ein gestörtes Nasen-Mikrobiom wieder normalisieren und so die Beschwerden bei Rhinosinusitis lindern. Bei Erkrankten zeigt sich nämlich eine deutlich geringere Keimzahl an Lactobacillus-Arten. In Laborversuchen unterdrückten die L. casei-Bakterien das Wachstum verschiedener Erreger von Atemwegsinfektionen, darunter Haemophilus influenzae, Moraxella catarrhalis und Staphylococcus aureus. Auf Schleimhautzellen hatten die Bakterien zudem eine entzündungshemmende Wirkung. Erste Versuche am Menschen bestätigen die Wirksamkeit gegen Krankheitserreger.

Referenz:
Lactobacilli have a niche in the human nose, Ilke De Boeck et al.:Cell Reports
https://www.cell.com/cell-repor…/…/S2211-1247(20)30627-6.pdf

#lactobazilluscasei #milchsäurebakterien #rhinosinusitis #nascenspray #atemwege #medizin #medimpressions

Fotocredit: Canva